Einladung zum Auftakt des Dialogforums Lesbisch*.Sichtbar.Berlin am 4.9.2019

Das von der Lan­des­stel­le für Gleich­be­hand­lung — gegen Dis­kri­mi­nie­rung (LADS) der Senats­ver­wal­tung für Jus­tiz, Ver­brau­cher­schutz und Anti­dis­kri­mi­nie­rung geför­der­te Pro­jekt Lesbisch*.Sichtbar.Berlin des RuT — Rad und Tat e.V. – Offe­ne Initia­ti­ve Les­bi­scher Frau­en lädt herz­lich ein zur Teil­nah­me am ers­ten Dia­log­fo­rum Les­bi­sche* Sicht­bar­kei­ten in Ber­lin – Teil­ha­be und Aner­ken­nung

Ziel die­ses zukünf­tig regel­mä­ßi­gen Dia­log­fo­rums ist eine stär­ke­re Ver­net­zung der unter­schied­li­chen L*-Communitys, gemein­sa­me The­men­set­zun­gen zu fin­den, zu prio­ri­sie­ren sowie Stra­te­gi­en und Maß­nah­men zu ent­wi­ckeln, um die Teil­ha­be und Aner­ken­nung von Les­ben* in Ber­lin soli­da­risch unter­ein­an­der zu för­dern und zu erhö­hen.

Seit Juli führt das Pro­jekt Lesbisch*.Sichtbar.Berlin eine Umfra­ge durch, die gemein­sam mit dem bera­ten­den Fach­bei­rat erar­bei­tet wur­de, um die Bedar­fe von Lesben*/queeren Frau­en* nach les­bi­scher Sichtbarkeit(en) zu erfah­ren. Bis­her haben sich an die­ser Face-to-Face- und Online-Umfra­ge fast 500 Per­so­nen betei­ligt. Hier­bei haben sich ers­te The­men­schwer­punk­te gezeigt, die wir in die­sem ers­ten Dia­log­fo­rum dis­ku­tie­ren wol­len.

Der par­ti­zi­pa­ti­ve Aus­tausch fin­det mit­tels des World-Café-For­ma­tes statt. Jeder The­men­tisch wird von einer Expert*in gelei­tet und mode­riert. Anschlie­ßend wer­den die Ergeb­nis­se dem Ple­num vor­ge­stellt und mög­li­che Maß­nah­men for­mu­liert.

Das Dia­log­fo­rum ist offen für Vertreter*innen der LSBTTIQ*-Projekte und ‑Orga­ni­sa­tio­nen sowie Akteur*innen aus dem Akti­vis­mus mit dem Anlie­gen, für Les­ben* mehr Wert­schät­zung, Aner­ken­nung und Teil­ha­be in Com­mu­ni­ty und Gesell­schaft zu schaf­fen.

Das voll­stän­di­ge und fina­li­sier­te Pro­gramm zu ers­ten The­men­be­rei­chen, ver­tre­te­nen Expert*innen und Ablauf wer­den bei Anmel­dung ab dem 26.8. per Email ver­schickt.

Wir bit­ten für unse­re Pla­nung um eine früh­zei­ti­ge Anmel­dung. Es gibt eine begrenz­te Teil­nah­me­zahl. Spä­tes­tens ist die Anmel­de­frist am 2.9.

Anmel­dung unter Joan­na Czaps­ka:  j.czapska@rut-berlin.de

Mit herz­li­chen und soli­da­ri­schen Grü­ßen,

Ste­pha­nie Kuh­nen und Joan­na Czaps­ka

Mehr Infor­ma­tio­nen: www.lesbisch-sichtbar.berlin

Datum: Mitt­woch, 4.  Sep­tem­ber, 16:00 – 20:00 Uhr

Ort: Aqua­ri­um (neben dem Süd­block), Ska­lit­zer Str. 6