Folge 4: Liebe ist poli­tisch! Fami­lien unter dem Regenbogen

Was bedeu­tet es, eine #Regen­bo­gen­fa­mi­lie zu grün­den? Wel­che Her­aus­for­de­run­gen müs­sen Regen­bo­gen­fa­mi­lien im All­tag meis­tern? Lesbisch.Sichtbar.Berlin spricht mit den Gäs­tin­nen Con­stanze Kör­ner vom Ver­ein Les­ben Leben Fami­lie und Ina Rosen­thal von RuT — Rad und Tat e.V. — Offene Initia­tive Les­bi­scher Frauen / Pink­Dot über les­bi­sche* Mut­ter­schaft, über das Fami­li­en­le­ben außer­halb der Vater-Mut­ter-Kind-Kon­stel­la­tion und die Aus­wir­kun­gen der Pan­de­mie auf das Zusam­men­le­ben in Regen­bo­gen­fa­mi­lien. Es mode­rie­ren Char­lotte von Schuck­mann und Ste­pha­nie Kuhnen. 

Teilen

Den Beitrag mit deinen Freund*innen teilen