Down­load PDF “Les­bisch*, soli­da­risch, sicht­bar! Bro­schüre für geschlecht­li­che Viel­falt und wert­schät­zen­den Dialog”

Leichte Spra­che: Down­load PDF “Les­bisch*, soli­da­risch, sicht­bar! Bro­schüre für geschlecht­li­che Viel­falt und wert­schät­zen­den Dialog”

Was heißt les­bisch* leben heute? Wie haben die Lesben*-Bewegungen der ver­gan­ge­nen Jahr­zehnte unsere (Selbst-)Wahrnehmung beein­flusst? Und auf wel­che Weise kön­nen wir soli­da­risch und in Aner­ken­nung und Wert­schät­zung unse­rer dif­fe­ren­ten Zuge­hö­rig­kei­ten und Dis­kri­mi­nie­rungs­er­fah­run­gen handeln?

Um diese und andere Fra­gen dis­ku­tie­ren zu kön­nen, ist die Aus­ein­an­der­set­zung mit Grund­be­grif­fen not­wen­dig. Statt Ängste vor „zu viel Viel­falt“ zu schü­ren, gilt es viel­mehr, pola­ri­sie­rende Ent­so­li­da­ri­sie­rungs­pro­zesse zu stop­pen und zu einer kon­struk­ti­ven Ver­sach­li­chung der aktu­el­len Dis­kurse bei­zu­tra­gen. In der Bro­schüre wer­den die Dimen­sio­nen les­bi­scher* Viel­falt, ihre Geschichte und Poten­ziale skiz­ziert, denn: Ein wohl­wol­len­der und neu­gie­ri­ger Aus­tausch ist die Basis soli­da­ri­schen Handelns.

 

Autor*innen:

Char­lotte von Schuck­mann, Ste­pha­nie Kuh­nen in Zusam­men­ar­beit mit dem Fachbeirat/Fachbeirat trans

Die Bro­schüre ist für Ber­li­ner Ver­eine auch als Print­aus­gabe ver­füg­bar. Sie kann bestellt wer­den per E‑Mail: lesbisch.sichtbar.berlin/at/leslefam.de

Lesbisch*, solidarisch, sichtbar! Broschüre für geschlechtliche Vielfalt und wertschätzenden Dialog

Teilen

Den Beitrag mit deinen Freund*innen teilen