Emp­feh­lun­gen

PDF PDF (bar­rie­re­frei) | 0,5 MB | 17 Seiten

Emp­feh­lun­gen des Pro­jek­tes Lesbisch*­Sichtbar.­Berlin zur Maßnahmen­entwicklung zur För­de­rung les­bi­scher* Sichtbar­keiten in Berlin

als bar­rie­re­freies PDF zum Download

Die Emp­feh­lun­gen wur­den 2019 und ers­tes Quar­tal 2020 aus Einzel­gesprächen mit Pro­jek­ten und Einzel­akteur*innen, Initia­ti­ven, publikums­offenen Podiums­diskussionen, Fachge­sprächen sowie einer Com­mu­nity-Umfrage mit ca. 800 Teil­neh­men­den ent­wi­ckelt oder auf­ge­nom­men. Der Empfehlungs­katalog wird fort­lau­fend 2020 wei­ter geführt und um wei­tere Ergeb­nisse ergänzt.

Stand die­ser Aus­gabe ist Mai 2020.

Pro­jekt­lei­tung: Ste­pha­nie Kuhnen

Kon­takt: s.kuhnen@rut-berlin.de

Redak­tion: Ste­pha­nie Kuhnen
Lek­to­rat: Dr. Babette Reicherdt
www.lesbisch-sichtbar.berlin

Das Pro­jekt Les­bisch*. Sicht­bar. Ber­lin in Träger­schaft von RuT — Rad und Tat e.V. wird von der Landes­stelle für Gleich­behandlung — gegen Dis­kri­mi­nie­rung (LADS) der Senats­verwaltung für Jus­tiz, Verbraucher­schutz und Anti­diskriminierung gefördert.

Empfehlungen des Projektes Lesbisch*Sichtbar.Berlin zur Maßnahmenentwicklung zur Förderung lesbischer* Sichtbarkeiten in Berlin